Mit dem Kräutermann durchs Jahr 2020

Was wird geboten?

1. BASISKURS: Pflanzenkunde und Kräuterwissen

2. AUFBAUKURS: Spezielle Pflanzenkunde und Naturerfahrung

3. umfassende SEMINARREIHE: Pflanzenkräfte kompakt

 

Themen und Inhalte

1. Essbare Pflanzen und Kräuterküche

2. "HeilKräuter", Pflanzliche Hausapotheke und Naturkosmetik

3. Aroma- und Räucherpflanzen

3. Bäume und ihre Wirkkräfte

5. Traditionelle Abendländische Medizinkunde (u. a. nach Hildegard-von-Bingen)

6. Pflanzensignaturen und Elemente  ( u.a. nach Paracelsus)

1. INHALTE DES BASISKURSES: Pflanzenkunde und Kräuterwissen

a) Botanik – Wild- und Gartenkräuter, Wiesen- und Waldpflanzen, Bäume und Sträucher in den Jahreszeiten sicher erkennen lernen!

b) Mit allen Sinnen entdecken.
Wir riechen, schmecken, tasten, sehen und spüren uns hinein in die Pflanzenwelt.

c) Welche Wildpflanzen sind essbar oder gar giftig – woran erkenne ich das?

d) Welche Gewürz- oder Aromakräuter gibt? Wofür finden Sie Verwendung?

e) Welche „Heilkräuter“ wachsen vor der Haustür? Wie und Wofür können ihre Kräfte genutzt werden?

f) Wie wird „richtig“ gesammelt? Welche Pflanzenteile und Pflanzenmengen sind nötig? Sind die Pflanzen gesund?

g) Verarbeitung zu einzelnen Pflanzenprodukten: Welche Werkzeuge und Zutaten werden benötigt? Wie wird ein Rezept erstellt? Worauf ist bei der Verarbeitung zu achten?

 

2. INHALTE DES AUFBAUKURSES -   Spezielle Pflanzenkunde und Naturerfahrung

In diesem Kurs werden die Inhalte des Basiskurses aufgegriffen, vertieft und mit ausgewählten Themen und Inhalten ausgebaut und erweitert.

Themen und Inhalte:

a) Hildegard-von-Bingen: Pflanzenkunde - Heilkunde - Ernährung

b) Baumkunde: Baumenergien, Baumessenzen, Verwendung von Hölzern

c) besondere Pflanzenkräfte und altes Brauchtum: Sonnenwendkräuter, Kräuterkränze, Kräutersträuße

 

Ablauf beider Kurse

* An 11 bzw. 8 Freitagen oder auch an einzelnen Terminen von März bis Dezember kannst du dabei sein.

* Bei Workshops in der Kräuterwerkstatt während der kalten Jahreszeit

* Feine Kräuterprodukte für Daheim selbst kreieren z. B.  Kräutertees, Kräutersalze, Räucherkerzen und Badezusätze.

* Exkursionen: Ab Anfang März geht raus in die Natur, z.B. in das Küchenholz oder den Kräutergarten.

* Entdecken und Sammeln von frischen Wildkräutern, Baumblättern, Blüten, Früchten und Wurzeln.

* Schmackhafte Wildspeisen und wertvolle Pflanzenprodukte daraus herstellen u. a. Kräuterbutter, Limonaden, Pflanzenparfüm, Kräutersalben.

 

Kurstermine und Themen

 

                      Basiskurs „Pflanzenkunde und Kräuterwissen"                            freitags 16:00-19:00 Uhr; i. d. R. mit 1 Zubereitung je Kursnachmittag
Themen und Inhalte
Termin
Workshop: Küchen- und Gewürzkräuter
Kräutersalze, Kräuteröle, Kräuteressige
06.03.20
Exkursion: Erste Genüsse wilder Kräuterflur
Essbare Frühlingskräuter, Baumknospen, Wildspeisen
20.03.20
Exkursion: 9-Kräuter-Kraft – die Grüne Neune
Essbare und heilkräftige Frühlingskräuter, Wildspeisen
03.04.20
Exkursion: Wildpflanzen im Hochfrühling
Essbare Pflanzen, Heilkräuter, Baumblätter, Blüten, Wildspeisen
08.05.20
Exkursion: Wildpflanzen im Spätfrühling
Essbare Pflanzen, Heilkräuter, Baumblätter, Blüten, Wildspeisen
29.05.20
Exkursion: Aromakräuter im Frühsommer
Essbare Pflanzen, Kräuter für die Haut, Kräuterparfüm
12.06.20
Exkursion: Frauenkräuter – Männerkräuter                                  Kräuterbuschen, Heilpflanzen, Kräuterextrakt 17.07.20
Exkursion: Früchte des Herbstes
Bäume, Sträucher, Kräuter, Frischpflanzenverreibung
11.09.20
Exkursion: Wurzelgräberey
Essbare und heilkräftige Wurzeln, Kräuteröl
09.10.20
Workshop: Pflanzensalben
Pflegende und heilkräftige Kräuterbalsame
13.11.20
Workshop: Teepflanzenkunde
Wohlschmeckende und stärkende Kräutertees
11.12.20

 

          Aufbaukurs „Spezielle Pflanzenkunde und Naturerfahrung“                 freitags 16:00-19:00 Uhr; i. d. R. mit 1 Zubereitung je Kursnachmittag
Themen und Inhalte Termin
Exkursion: Baum – Blütenkräfte
9 ausgewählte Baumarten kennenlernen, die Baumenergien erspüren, eine individuelle Baumblütenessenz herstellen, Mythologie in Geschichten und Märchen erfahren
24.04.20
Exkursion: Hildegardpflanzen I - die Grünkraft.            wertvolle Heilkräuter wilder und kultivierter Flur zur Entschlackung entdecken, sammeln und die Grünkraft „Viriditas“ verspüren. Zubereitung eines Kräuterextraktes 15.05.20
Exkursion: Sonnenwendkräuter                             Heimische Räucher- und Heilpflanzen der Johanni-Zeit entdecken und einen kraftvolles Kräuterbündel für Daheim sammeln. Der Qualität des Jahreskreises: Feuerkraft und Fülle nachspüren. 19.06.20

Exkursion: Pflanzliche Urtinkturen                                                      
Das Wesen ausgewählter Pflanzen und die Zubereitung und Anwendung  in dieser speziellen Extraktform werden vorgestellt, Zubereitung eines Frischpflanzenextraktes

10.07.20
Exkursion: Baum – Holzkräfte
9 ausgewählte Baumarten begegnen, die Kräfte der einzelnen Hölzer und ihre Verwendung kennen lernen, Mythologie in Geschichten und Märchen erfahren, Herstellung eines Baumamulettes
02.10.20

Workshop Pflanzliche Süßextrakte – ausgewählte Pflanzen für zwei traditionelle Extraktformen werden vorgestellt, ein stärkender Kräuterhonig und  wohlschmeckende Kräuterbonbons auf Baumzuckerbasis für den Hausgebrauch zubereitet.

06.11.20
Workshop Hildegardpflanzen II – die Darmkraft ausgewählte Immunstärkende Pflanzen kennen lernen, die unser System von Grund auf nähren und stärken. Zubereitung eines Kräuterextraktes 20.11.20
Workshop: Räucherkräuter
Grundlagen der Räucherkunde, Herstellung von Räucherkegeln oder Räuchermischungen
18.12.20

 

3. INHALTE DER SEMINARREIHE - Pflanzenkräfte kompakt

Die Seminarreihe bietet an 6 Samstagen zwischen April und Dezember den Raum die Themen und Inhalte beider Kurse wesentlich zu vertiefen.

In der Regel beinhaltet ein Seminar eine 2,5-3 h Exkursion mit einer ausführlichen Verarbeitung der gesammelten Pflanzenrohstoffe im Anschluß. Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer einen umfassenden Skript zur persönlichen Weiterverwendung und nimmt 3-5 Pflanzenzubereitungen mit nach Hause.

Die Module eignen sich als kleine Fortbildung für Lehrer, Erzieher und Menschen in anderen pädagogischen Berufen.

Detaillierte Informationen zum Ablauf und den Inhalten der einzelnen Module werden im Terminkalender veröffentlichst.

                           Seminarreihe „Pflanzenkräfte kompakt“                          Samstags von 10:00 - 16:00 Uhr (i. d. R. 2,5h Exkursion und 4-5 Zubereitungen je Modul)
Themen und Inhalte Termin
Modul I: „Heilkräuter des Frühlings“
Essbare und heilkräftige Pflanzen entdecken, sammeln und feine Wildspeisen, frische Getränke und nährende Extrakte aus dem Fundus der Hildegard-von-Bingen-Heilkunde zubereiten und genießen
18.04.20
Modul III: Baumfrühling
9 ausgewählte Baumarten ausgiebig betrachten: Biologie, Essbare Zubereitungen wie Baumblättersalate, Heilkundliche Aspekte erfahren, die individuellen Energien der Bäume erfahren; Anleitungen, Meditationen und Übungen zur Energiearbeit mit Bäumen kennen lernen, ausgewählte Baumessenzen herstellen
30.05.20
Modul IV: „Heilkräuter des Sommers“
Eine profunde Auswahl von essbaren und heilkräftigen Wild- und Kulturkräutern des Sommers kennen lernen: Frauenkräuter und Männerkräuter, eintauchen in den Fundus der Hildegard-von-Bingen-Heilkunde, stärkende Kräuterextrakte und würzige Kräuteröle herstellen, dufte Kraftsträuße binden.
27.06.20
Modul VI: „Heilkräuter des Herbstes“
Essbare und heilkräftige Wurzeln, Früchte und Samen entdecken und sammeln. Verarbeitung zu Wildspeisen und  stärkenden, nährenden Zubereitungen (Öle, Essenzen, Kräuterweine, Kaffees, Seifen) aus dem Fundus der Traditionellen Abendländischen Heilkunde (Hildegard-von-Bingen) 
26.09.20
Modul VIII:„Heilkräuter des Winters“
Immunstärkende Pflanzen und Teekräuter kennen lernen:, Rezeptempfehlungen aus der Hildegard-von-Bingen-Heilkunde, Zubereitung von Tees, Sirupen, Kräuterhonigen, Salben und Kräuterweinen
28.11.20
Modul IX: Düfte des Himmels                               Heimische Pflanzen, Kräuter, Wurzeln, Rinden für das Räuchern entdecken, Räuchertechniken kennen lernen, Ritualthemen für das Räuchern z. B. die Rau(c)hnächte, Herstellung von Räuchermischungen, Räucherkegeln, Räucherbündeln
Termin wird bis 31.03.20 bekanntgegeben

 

INFORMATIONEN UND BEITRÄGE

Basiskurs: 275,00 EUR*
Einzeltermin: 26,00 EUR
(für 11 Kursnachmittage inkl. Kursskript und Kräuterprodukte)

Aufbaukurs: 240,00 EUR*
Einzeltermin: 31,00 EUR
(für 8 Kursnachmittage inkl. Kursskript und Kräuterprodukte)

Die Teilnahme an beiden Kursen ist möglich.
Die vermittelten Kompetenzen sind  umfangreicher.
(2 Termine/ Monat, an jedem Termin andere Inhalte)

Seminarreihe: 360,00 EUR*
Einzeltermin: 63,00 EUR
(für 6 Kurstage inkl. Skript, Materialien und Kräuterprodukte)

*Hinweis: Wer einen kompletten Kurs buchen möchte, es gibt folgende Möglichkeiten:
 
1. 50% Fördermöglichkeit Bildungsprämie Gutschein möglich: Informationen unter: http://www.bildungspraemie.info/

2. Für alle Kurse und Einzeltermine sind 10% Ermäßigung für Geringverdiener möglich (nicht bei Nutzung der Bildungsprämie

Kursgröße: begrenzte Teilnehmerzahl

Anmeldung: Anmeldeformular, an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon.

Anmeldefrist:  7 Tage vor dem Kursstart bzw. Einzeltermin.
Die Teilnahme an Einzelterminen ist möglich!                                                                                       Kurzfristige Anmeldungen sind nur bei freier Kapazität möglich.

Kursorte:

Workshops: Kräuterwerkstatt Könneritzstr. 82, 04229 Leipzig

Exkursionen und Seminare: Küchenholz, 04229 Leipzig-Schleußig, Treffpunkt: Freibad Kleinzschocher - Küchenholzallee! (Änderungen vorbehalten - aktuelle Infos immer unter Termine!)

Fragen und weitere Informationen zum Kursangebot beantworte ich gern telefonisch oder per Email.

 

Auszug aus den Geschäftsbedingungen (Irrtümer und Fehler vorbehalten)

I. Anmeldung und Bestätigung
1. Verbindliche Anmeldungen sind schriftlich per Post oder per Email an Wilde Kräuterey zu richten.
2. Der Vertrag kommt mit schriftlicher Bestätigung (Anmeldebestätigung per Email) durch Wilde Kräuterey zustande, d. h. mit dem Eingang der Anmeldebestätigung ist der Kursplatz verbindlich vergeben.
Kurzfristige Anmeldungen bzw. Teilnahmen an Einzelterminen ist nur bei freier Kapazität möglich.
3. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Falls der Kurs bereits ausgebucht ist, wird der Kunde verständigt und über die nächsten freien Termine informiert (Warteliste).
4. Die mit der Anmeldung eingehenden Daten werden unter Beachtung der aktuellen Datenschutzbestimmungen für interne Zwecke elektronisch gespeichert.
5. Die Anmeldefrist für ganze Kurse oder Einzeltermine ist 10 Tage vor dem Kursstart/ Kurstermin.

II. Preise
1. Es gelten die Preise/ Teilnehmerbeiträge gemäß der gültigen Ausschreibung.
2. Alle übrigen Kosten im Zusammenhang mit der Teilnahme , insb. Unterbringungs-, Verpflegungs- und Reisekosten, sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.
3. Soweit der Teilnehmer die gebuchten Kurstermine nur zeitweise besucht, berechtigt dies nicht zur Preisminderung.

III. Zahlungsbedingungen
Der volle Teilnahmebeitrag ist vor Beginn der Veranstaltung per Vorkasse an den Veranstalter zu entrichten. Individuelle Absprachen und Vereinbarungen zur Ratenzahlung des Teilnahmebeitrages (bei kompletter Kursbuchung) sind möglich.

IV. Rücktrittsbedingungen
1. Wilde Kräuterey ist berechtigt, bis zu 7 Tage vor dem Kurstermin den Rücktritt von dem Vertrag zu erklären, wenn nach Einschätzung von Wilde Kräuterey die Anzahl der Teilnehmer eine wirtschaftliche Durchführung nicht erlaubt. Bei kurzfristigen Teilnehmerabsagen und der Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl ist die Wilde Kräuterey berechtigt, bis zu 2 Tage vor dem Kurstermin den Rücktritt von dem Vertrag zu erklären, wenn nach Einschätzung von Wilde Kräuterey die Anzahl der Teilnehmer eine wirtschaftliche Durchführung nicht erlaubt. Wilde Kräuterey wird in diesen Fällen einen Ausweich- oder Ersatztermin anbieten.
2. Wilde Kräuterey ist weiterhin berechtigt, ohne Beachtung einer Frist vom Vertrag zurückzutreten, wenn der Dozent erkrankt oder zwingende technische Gründe*, die dem Teilnehmer nachzuweisen sind, einer Durchführung entgegenstehen. Wilde Kräuterey wird in diesen Fällen Ausweich- oder Ersatztermine anbieten. Falls der Teilnehmer diese Ersatztermine nicht wahrnehmen kann, werden bereits gezahlte Kursgebühren zurückerstattet.
*In Fällen Höherer Gewalt u. a. bei kurzfristigen Wetterunbilden z. B. Bei Sturm oder Gewitter, die eine Durchführung der Veranstaltung aus sicherheitstechnischen Gründen nicht zulassen, werden bereits gezahlte Beiträge zu max. 50% erstattet bzw. als Gutschrift auf den Teilnahmebeitrag eines Ausweich- oder Ersatztermines angerechnet.
3. Der Teilnehmer kann jederzeit durch schriftliche Erklärung vom Vertrag zurücktreten. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen (per Post oder Email).  Bei einem Rücktritt bis zu 4 Wochen vor Beginn der Kurses bzw. des einzelnen Kurstermines werden Stornogebühren von 25 % des Kurspreises berechnet.  Bei einem Rücktritt bis zu 2 Wochen vor Beginn des Kurses bzw. des einzelnen Kurstermines fallen Stornogebühren von 50 % des Kurspreises an. Bei einem Rücktritt bis zu 1 Woche vor Beginn des Kurses bzw. des einzelnen Kurstermines fallen Stornogebühren von 75 % des Kurspreises an. Bei jedem späteren Rücktritt bzw. bei Nichterscheinen eines Teilnehmers ist die gesamte Kursgebühr zu zahlen oder bereits gezahlte Kursgebühren sind hinfällig.

Ausnahmen:
1) Bei Buchung eines kompletten Kurses ist der Teilnehmer berechtigt einen Termin kostenfrei nachzuholen, wenn aus gesundheitlichen oder sonstigen persönlichen oder beruflichen Gründen die Teilnahme nicht möglich ist. Für jeden weiteren Nachhol- oder Ersatztermin ist die jeweilige Kursgebühr des Ersatztermines zu entrichten.
2) Einzeltermine: eine Umbuchung auf einen Ersatztermin ist möglich. Dabei fällt eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 10% der Kursgebühr bzw. mindestens EUR 5,- an.

4. Der Teilnehmer ist jederzeit berechtigt, einen Ersatzteilnehmer zu benennen.
5. Alle Kündigungen bedürfen der Schriftform (auch Email). Für die Wahrung der Fristen gemäß vorstehendem Absatz 4 ist der Tag des Eingangs bei Wilde Kräuterey maßgeblich.

V. Haftung
Der Veranstalter haftet nur für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Unberührt davon bleibt die Haftung für die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und aus dem Produkthaftungsgesetz. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig ist und auf deren Einhaltung der Vertragspartner vertraut und regelmäßig vertrauen darf. Im Fall der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten wird der Schadenersatzanspruch auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt, wenn dieser nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadenersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
Die während der Kurszeiten oder in den ausgegebenen Skripten gegebenen pflanzenmedizinischen Hinweise sind Empfehlungen und deren Anwendung erfolgt auf eigenes Risiko (Haftungsausschluss). Im Krankheits- oder Beschwerdefall ist die Konsultation eines Arztes oder Heilpraktikers angeraten! Für Unfälle, Verletzungen, Erkrankungen oder Sachschäden während der Kurszeiten wird keine Haftung übernommen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr